Unser Team

Vorstand

Amelie von Borries

Jahrgang 1962, Public Relations Consultant, Erfahrung in Jugendvereinen, bei der Organisation von Schulveranstaltungen, langjähriges soziales Engagement im Ausland.

 

"Gib Jugendlichen eine Herausforderung, holt sie raus aus ihrer Komfortzone - und sie entwickeln ein Kraft und Begeisterung, die Berge versetzt."

Götz von Borries

Jahrgang 1957, Rechtsanwalt, jahrelanges bürgerschaftliches Engagement in Stiftungen und Kommunalpolitik, Erfahrungen aus Management in internationalen Unternehmen.

 

"Es ist faszinierend zu erkennen, welche Veränderungen in unseren Volunteers vor sich gehen, wenn sie mit uns auf Reisen gehen und direkt vor Ort die Workshops leiten."

Martine Praktiek

Jahrgang 1965, Juristin, verheiratet mit einem Lehrer, durch Erfahrungen aus vielen Reisen auf sämtlichen Kontinenten begeistert für Entwicklungshilfe im Sinne von Bildung.

Ihre eigene Tochter Anne hat beim ersten Volunteer-Projekt teilgenommen und ist seitdem engagierte Botschafterin für die Idee.

Einige aktive Mitglieder

Susanne Remes, Rechtsanwältin in München und Mutter von zwei Kindern. Ihre Tochter Svea reiste als Volunteer 2018 mit nach Kambodscha und ist ebenfalls Ambassador für ConCultures.

„Eine wunderbare Idee verdient engagierte Unterstützung aus Leidenschaft! Wenn jeder ein wenig Zeit und Herz investiert, kann er mit ConCultures die entlegendsten Winkel der Welt erreichen!“

 

Stan Laurent, Unternehmer, Paris/London. Engagierter Vater von zwei Kindern. Er hat viele Jahre in Deutschland gelebt und weiß, dass Multi Kulti ein Schlüssel für ein besseres Verständnis in dieser Welt ist.

"Ich sehe in ConCultures eine Chance, pragmatisch und zielorientiert die Bildung bedürftiger Kinder zu verbessern und gleichzeitig teilnehmenden Jugendlichen durch einen fruchtbaren Austausch eine tolerante und progressive Weltanschauung beizubringen".

 

Ulrike Beckmann, Tierärztin, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Jane-Goodall-Institut, drei Kinder und viele Tiere. Nach 6 Jahren Australien kehrte sie nach München zurück.

"Unsere Kinder - und damit meine ich nicht nur unsere eigenen - sollen lernen, dass es nur einen nachhaltigen Weg in die Zukunft gibt: gemeinsam." "If you want to go fast, go alone. If you want to go far, go together (afrikanisches Sprichwort)"

 

Sabine Meier, Psychologin und Pädagogin MA in Ismaning bei München, Praxis "Kopfkinder", Hochbegabten- und Erziehungsberatung.

"Jeder Mensch wird mit Potential geboren und Bildung bietet allen Kindern die Chance ihre Talente und Fähigkeiten zu entfalten - unabhängig in welchem sozialen Kontext sie geboren sind! Bildung ist eines der grundlegendsten Menschenrechte!"

 

Jutta Möhringer, Hochschullehrerin für Erziehungswissenschaften an der Technischen Universität München, hat 2000 bis 2002 an einer Berufsschule in Kambodscha gearbeitet.

"ConCultures überzeugt durch seine konsequent nachhaltige Strategie, Bildung in Kambdoscha dauerhaft zu stärken. Da möchte ich mich einbringen mit meiner Expertise in Bildung und meiner Liebe zu diesem wunderbaren Land."

 

Bleiben Sie mit uns in Verbindung. Sie finden uns auf den folgenden Seiten und auf Instagram!

ConCultures ist Botschafter und strategischer Partner von United World Schools in Deutschland.