Wie wir arbeiten

Connect for Education

Wir gestalten unsere Arbeit überwiegend mit unserem strategischen Partner United World Schools (UWS).

 

Wir setzen auf Partnerschaften von Unternehmen, Schulen und Stiftungen in Deutschland mit UWS-Dorfschulen. So können wir langfristig den Betrieb der UWS-Schulen sichern und parallel engagierten jungen Menschen und Schülern hier bei uns eine Plattform für erlebnisorientiertes Lernen bieten. ConCultures arbeitet mit folgenden Modulen:

 Dabei ist Nachhaltigkeit die oberste Prämisse unseres Handelns:

  • Ein nachhaltiges und ganzheitliches Konzept unseres Partners UWS sorgt für einen langfristigen Erfolg der Projekte in den Ländern, in denen wir aktiv sind.
  • Wir begeistern Jugendliche für soziales Engagement, fördern somit kritisches globales Denken und Handeln und gewinnen bei uns Schulen, als Plattform für diese Idee zu fungieren.

ConCultures bleibt dabei unabhängig:

  • Wir bestimmen in enger Absprache mit unserem Partner, wo unsere Gelder hingehen.
  • Wir gestalten die Projekte mit und arbeiten selbst vor Ort mit.

Der gemeinsame Erfolg unserer Arbeit mit UWS basiert auf Leidenschaft und hundertprozentig ehrlichem Interesse, auf Respekt und Verständnis für die Menschen, mit denen wir auf Augenhöhe zusammenarbeiten.

 

Zusätzliche Projekte im In- und Ausland

Darüber hinaus verfolgen wir einzelne Vorhaben der Bildungsarbeit, zur Unterstützung von bislang benachteiligten, föderungswürdigen Einrichtungen oder Einzelpersonen, die ohne unsere Unterstützung kaum eine Chance auf Bildung oder Ausbildung hätten. Es handelt sich dabei ausschließllich um solche Unterstützung, deren Erfolg wir auch nachprüfen können. Siehe z.B. Nepal-Projekt Susanne Remes.

Erfolgreiches Helfen gelingt nur durch Zuhören

Erfolgreiche Entwicklungshilfe bedeutet oftmals: "Shut up and listen" (Ernesto Sirolli, erfolgreicher Sozialunternehmer), also: Zuhören und Mundhalten. Schauen Sie sich seinen Vortrag an, hilfreich für jeden, der Entwicklungshilfe leisten will.

 

Wir orientieren uns daran, was die Menschen in den Ländern, in denen wir tätig sind, tatsächlich brauchen. In unseren jährlichen Volunteer-Projekten tauschen wir uns regelmäßig mit den einheimischen Mitarbeitern unserer Partnerorganisation UWS aus und bauen selbst ein tiefes Verständnis und Bindung zu den Menschen aus, denen wir helfen.

Bleiben Sie mit uns in Verbindung. Sie finden uns auf den folgenden Seiten und auf Instagram!

ConCultures ist Botschafter und strategischer Partner von United World Schools in Deutschland.