· 

Franziska hat Geburtstag - und wir fahren zur Silk Faktory

Franziska Probst hat Geburtstag - nach einem zünftigen Frühstück, einem Strauß mit frischem Lotus (!) und einem Ständchen geht es dann in den ersten Workshop zur Vorbereitung des Unterrichts in den Dorfschulen. Erste Gruppen bilden sich, erste Konzepte werden erarbeitet. Das wird spannend, noch kann sich keiner so recht vorstellen, wie das alles laufen soll. Zum Glück ist Leakhena dabei, die uns mit ihren Erfahrungen gut auf alles vorbereiten kann. 

 

Dann geht es mit drei Tuk Tuks zu der Silk Factory, wo wir erleben, wie die Seidenraupen ihren hauchdünnen Faden zum Kokon spinnen und wie dann später aus diesem Faden Seide gesponnen wird. Was für ein Aufwand, doch damit nicht genug - auf manuell betriebenen Webstühlen werden dort tolle Stoffe in fantastischen Farben und Mustern gewoben. Doch das macht die Produkte teuer, die dort im Shop angeboten werden. Nach leckerem Mangoeis geht es dann für den größten Teil der Gruppe an den Western Baray, einer der großen künstlichen Seen, die schon die alten Khmer aus Angkor-Zeiten angelegt haben. Erfrischendes Bad - jetzt warten wir auf die Abfahrt zum Phare-Zirkus, mal sehen, was uns erwartet.

Bleiben Sie mit uns in Verbindung. Sie finden uns auf den folgenden Seiten und auf Instagram!

ConCultures ist Botschafter und strategischer Partner von United World Schools in Deutschland.