· 

Mühsame Rückreise nach Phnom Penh und Genießen des letzten Tages - 07. und 08.04.18

Nach einer Verabschiedung von Hung, der mit dem Bus nach Vietnam fährt und dort seine Großeltern besucht, machte sich der Rest - immerhin noch 12 Leute - mit dem Bus auf nach Phnom Penh, was sich aufgrund des bevorstehenden Neujahrsfestes und dem Reiseverkehr, aber auch der unendlichen Baustellen als sehr mühsam gestaltete. Fast 10 Stunden Fahrt mit Pausen. Aber gleich am Abend gab es wieder ein volles Programm, auch der Night Market und sogar der Pool in einer Hotel Rooftop Bar wure nicht ausgelassen.

Typisch auf den lokalen Märkten
Typisch auf den lokalen Märkten
Nicht nur frische Eier, sondern auch solche, die in der Glut gegart wurden...
Nicht nur frische Eier, sondern auch solche, die in der Glut gegart wurden...
Auf dem Markt in Kratie - viel Kitsch aus China...
Auf dem Markt in Kratie - viel Kitsch aus China...

Heute morgen steht nach einem Workout vor dem Königspalast und der Verabschiedung von Wolfgang und Kristina Böss - fliegen nach Singapore - noch ein Besuch des Nationalmuseums und des Russian Markets an. Wir werden wieder begleitet von Leakhena, die hier aufgewachsen ist. Und dann gegen Abend geht's ab über Dubai Richtung Deutschland. Damit schließe ich erst einmal den Blog, die restllichen Eindrücke fügen wir noch nach, auch wenn wir alle jetzt schon wissen, dass diese Reise viel mehr bei allen Beteiligten hinterlässt, als dieser Blog je ausdrücken kann!

Bleiben Sie mit uns in Verbindung. Sie finden uns auf den folgenden Seiten und auf Instagram!

ConCultures ist Botschafter und strategischer Partner von United World Schools in Deutschland.